Unser Tun

Sobald bei unserem Auto das Warnlämpchen aufleuchtet oder der Motor seltsame Geräusche macht, fährt man zum Garagisten seines Vertrauens. Es scheint uns wichtig einen fahrbaren Untersatz zu haben.

 

Stellen sie sich ihren Körper einmal als Auto vor. Wie viele Kilometer hat der schon auf dem Buckel? Wie viele Dellen und Kratzer hat der Lack? Wie viele Male haben sie den Motor bis ans Limit gepusht? Was ist nun mit unserem Körper? Unser Körper arbeitet für uns im Dauereinsatz, Tag und Nacht, sieben Tage die Woche, ein Leben lang.

Er sollte es uns Wert sein, ihm Sorge zu tragen.

 

Manch einer hat verlernt auf seinen Körper und deren Grenzen zu hören. Er wird mit Medikamenten betäubt und ruhiggestellt. Man nimmt sich nicht die Zeit der Ursache auf den Grund zu gehen. Der Zeitpunkt ist ungünstig oder es ist einfach unbequem. Der Körper wird weitergetrieben bis er nicht mehr richtig funktioniert. Und wenn es soweit ist wird er beklagt.

 

Mit einer Faszination für den Menschen arbeiten wir in unserer Praxis. Sei es durch den Körper die allfällige Schiefstellungen, Fehlhaltungen, Verspannungen, Druckstellen oder der Gleichen zu korrigieren, oder den Darm mit all seinen Fassetten mit einer Faszination zu beleuchten.

 

Unsere Art der Behandlung geht der Problematik auf den Grund.

Denn jeder hat SEINE Baustellen, die zu SEINEN Symptomen führen. Weil Sie einzigartig sind.